Energieeffizienz

Energieberatung für Unternehmen

Senken Sie ihre Energiekosten!

Die Energieberatung Unternehmen ist ein wichtiges Instrument, um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch qualifizierte Ingenieure zu unterstützen, ihre Energiekosten nachhaltig zu senken. KMU erhalten einen detaillierten Eindruck über Ihre energieverbrauchenden Systeme. Technisch sinnvolle Energieeffizienzmaßnahmen werden individuell für Ihr Unternehmen erarbeitet und bei Bedarf mit Ihnen gemeinsam umgesetzt. Einen ersten Eindruck, welches Energieeinsparpotenzial in Ihrem Unternehmen schlummert, erfahren Sie unter Energiesparen im Unternehmen

Förderprogramm Energieberatung-Mittelstand

Stetig steigende Energiekosten belasten Unternehmen zunehmend. Mit der Energieberatung Unternehmen können speziell KMU kostengünstig ihr Einsparpotenzial herausfinden. Durch das Förderprogramm Energieberatung im Mittelstand, welches durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) begleitet wird, erhalten KMU für die Energieberatung einen Zuschuss bis zu 80%.

Nicht-KMU Kriterium

Energieaudit &

Energiemanagementsystem

Unternehmen, die nicht als KMU definiert sind (KMU Definition), können diese Förderung nicht in Anspruch nehmen. Großunternehmen müssen das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) beachten. Sie sind i.d.R. verpflichtet ein Energieaudit gemäß DIN EN 16247-1 durchzuführen oder ein zertifiziertes Energiemanagementsystem gemäß DIN ISO 50001 nachzuweisen

Fördermittelberatung & Fördermöglichkeiten


Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) / Gewerbe im Bereich Handwerk, Industrie und Handel werden im Bereich Energieeffizienz gefördert. KMU genießen einen besonderen Stellenwert, da das Förderprogramm einen Förderbonus von 10 % zusätzlich gewährt. Es werden Anlagentechniken gefördert, die optimiert, saniert oder neu gebaut wird.

Das Potenzial zur Energieeinsparung ist vorhanden in der Branche vorhanden und kann mittels Fördermittel zu Kosteneinsparungen und Wettbewerbsvorteilen führen.

Insgesamt kann im Gewerbe eine maximale Fördersumme von bis zu 10 Millionen Euro beantragen.  Mit einer Förderung im Energiebereich halten Sie Ihre Investitionskosten gering und profitieren gleichzeitig von einer hochwertigen Anlagentechnik.

Für das produzierende und verarbeitende Gewerbe können verschiedene Anlagentechniken installiert werden.

Die häufigsten Fördermittel, die für diese Branche anfallen, sind:

Prozess – uns Produktionsanlagen

Installieren und betreiben Sie in Ihrem Unternehmen neue, hocheffiziente Produktionsanlagen, Maschinen oder Fertigungseinrichtungen.

Klima- und Kältetechnik

Steigern Sie Ihre Energieeffizienz durch die Planung neuer Kältetechnikanlagen, Sanierung oder Anlagenneubau.

Prozesswärme und Anlagen

Nutzen Sie die vorhandene Prozesswärme der Anlagen in Ihrem Unternehmen zur energetischen Optimierung. 

Querschnittstechnologien

Investieren Sie in Technik wie Druckluft, Ventilatoren, Motoren und Pumpen zur Optimierung Ihres Unternehmens.

Lüftungsanlagen und Absauganlagen

Neue effiziente Lüftungsanlagen und Absauganlagen senken Ihre Energieverbräuche enorm.

Abwärmenutzung

Nutzen oder vermeiden Sie die vorhandene Abwärme Ihrer Anlagen oder fügen Sie diesen anderen Prozessen zu.

Benötigen Sie eine Beratung?

Für alle Fragen rund um das Thema Energieaudit und Energieberatung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.